“Vom Wiener Walzer zum Gesellschaftstanz mit wechselnden Partnern” – Beitrag der Strategiemanufaktur zum Review2014-Prozess des AA

Die Strategiemanufaktur beschäftigt seit Beginn mit Fragen Europäisierung und Internationalisierung von Organisationen sowie deren Auswirkungen auf die Organisation.

Einen Schwerpunkt bildet hierbei die Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt, insbesondere in zentralen Zukunftsfragen wie Digital Diplomacy und Public Diplomacy.

Der zu Beginn des Jahres begonnene sogenannte Review2014-Prozess bot die Möglichkeit, Erfahrungen aus diesen Prozessen in einen öffentlichen Diskurs einzubringen. Die Strategiemanufaktur hat 10 Thesen zur Weiterentwicklung der deutschen Diplomatie aufgestellt, die auf der Homepage Review2014 des Auswärtigen Amts unter dem Titel “Vom Wieder Walzer zum Gesellschaftstanz mit wechselnden Partnern” nachzulesen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.